Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Ausführung

Ausgangspunkt jeder Modernisierung sollte eine Bestandsaufnahme des energetischen Gebäudezustands sein. Dabei wird durch einen zugelassenen Gebäudeenergieberater im Handwerk geprüft, an welchen Stellen das Haus zu viel Energie verbraucht, wie Energie eingespart werden kann und wie sich notwendige Arbeiten mit einer erforderlichen baulichen Instandsetzung koppeln lassen.

Oft sind sich Immobilienbesitzer nicht im Klaren darüber, welche der in Frage kommenden Sanierungsmaßnahmen z.B. Dach, Fenster, Fassade, Kellerdecke oder Heizungserneuerung zuerst ausgeführt werden soll. Hier empfehlen wir aus langjähriger Praxiserfahrung, zuerst die bauliche Hülle in Angriff zu nehmen und dann die Anlagentechnik. Und zwar deshalb, weil die energetisch sanierte Bausubstanz viel weniger Heizleistung benötigt. Es ist daher viel wirtschaftlicher, eine Heizungsanlage auf den gesunkenen Heizungsbedarf anzupassen, als im Nachhinein die Anlagenleistung zu drosseln.

Achten Sie bei der Auftragsvergabe unbedingt auf die Auswahl eines kompetenten und qualifizierten Fachbetriebs, Überzeugen Sie sich von der Leistungsfähigkeit des Handwerksunternehmens, am besten anhand von zwei bis drei Referenzobjekten. Ein gutes Angebot zeichnet sich durch Vollständigkeit und Transparenz aus.

Qualität ist das beste Rezept

Der Eith Stuckateurbetrieb als kompetenter und qualifizierter Fachbetrieb überzeugt bei der energetischen Sanierung Ihres Gebäudes durch seine Leistungsfähigkeit und Fachkompetenz. Als qualifizierter Energieberater stellen wir Ihnen nach einer ausführlichen Analyse den Energieausweis aus und zeigen Ihnen die erforderlichen Modernisierungsmaßnahmen auf. Aufgrund unseres breiten Leitungsspektrums und unserer langjährigen Partner anderer Gewerke bieten wir „alle Sanierungsleistungen aus einer Hand“.